Quarantäne

(Stand 15.1.2022)

 

Infizierte und Kontaktpersonen müssen für mindestens 7 Tage in Quarantäne. Danach sollen sie noch weitere 7 Tage ihre Kontakte reduzieren und ggf. eine medizinische Maske tragen.

Infizierte Person:

  • Isolierungsdauer ab Symptombeginn, bei Asymptomatischen ab der Abnahme des positiven Tests
  • Freitesten am 7. Tag möglich, sofern 48 Stunden symptomfrei
  • Freitesten mit PCR oder Schnelltest (medizinisches/Pflege-Personal nur mit PCR).
  • Dabei müssen Schnelltest oder PCR-Test negativ sein oder aber der PCR ist positiv, hat aber einen CT-Wert > 30 (gilt als nicht mehr ansteckend).
  • Ohne Freitesten beträgt die Isolierungsdauer 10 Tage.

Enge Kontaktperson:

  • Quarantäne-Dauer 7 Tage ab dem 1. Tag nach dem Datum des letzten Kontaktes mit einem Infizierten.
  • Freitesten aus Quarantäne am 7. Tag möglich, Schüler schon am 5. Tag.
  • Freitesten mit PCR oder Schnelltest
  • Ohne Freitesten beträgt Quarantänedauer 10 Tage

      Von der Quarantäne als Kontaktperson befreit sind:

  1. Personen mit einer Auffrischimpfung (Boosterimpfung), insgesamt drei Impfungen erforderlich (auch bei jeglicher Kombination mit COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson))
  2. Geimpfte Genesene (Geimpfte mit einer Durchbruchsinfektion oder Genesene, die eine Impfung im Anschluss an die Erkrankung erhalten haben)
  3. Personen mit einer zweimaligen Impfung, ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der Impfung, gilt auch für COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)
  4. Genesene ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests