Hausarztpraxis Oberhaching

Internistische Hausarztpraxis am Kirchplatz 

 

Dr. med. Philipp Ascher
Facharzt für Innere Medizin
Notfallmedizin • Echokardiografie

Dr. med. Irene
Gollreiter-Braunfels

Fachärztin für Innere Medizin
Reisemedizin (DTG)

Header Tauchtauglichkeit

  • 1

Untersuchung auf Tauchtauglichkeit

Tauchen ist eine der schönsten und reizvollsten Sportarten überhaupt mit spektakulären Unterwasserwelten. Allerdings sollte man sich der Gefahren bewusst sein.

Eine gute mentale und körperliche Verfassung ist absolute Voraussetzung.

Dieser präventive Gesundheitscheck reduziert das Risiko eines Tauchunfalls.

Die Gesellschaft für Tauchen und Überdruckmedizin (www.gtuem.org) empfiehlt bei Sporttauchern altersgestaffelt eine Überprüfung der Tauchtauglichkeit:

  • 18 bis 39-jährigen sollten sich alle 3 Jahre untersuchen lassen.
  • 14 bis 18-Jährige sowie über-40-Jährige sollten sich jedes Jahr untersuchen lassen.
  • Kinder bis zum 14. Lebensjahr sollten jedes Jahr untersucht werden und überhaupt nur mit Einschränkungen tauchen.
  • Vor dem 8. Lebensjahr sollten Kinder gar nicht tauchen.

Die Tauglichkeitsuntersuchung umfasst:

  • Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Trommelfellinspektion
  • Spirometrie (Messung des Lungen- und Atmungsvolumens zur Beurteilung der Lungenfunktion)
  • Ruhe - EKG bis zum 39. Lebensjahr
  • Belastungs - EKG ab dem 40. Lebensjahr

Alle Untersuchungen werden bei uns in der Praxis durchgeführt.

Footermenü

Kontakt   |   Impressum